RESEARCH ENGINEER (M/W/D) PROJEKTLEITUNG FÜR FERNWÄRME – ERNEUERBARE WÄRMETECHNOLOGIEN

4770


Als Österreichs größte Forschungs- und Technologieorganisation für angewandte Forschung haben wir uns zum Ziel gesetzt, substanzielle Beiträge zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit, Klimawandel und Digitalisierung, zu leisten. Dabei setzen wir auf unsere spezifischen Forschungs-, Entwicklungs- und Technologiekompetenzen, die die Grundlage für unser Bekenntnis zu Exzellenz in allen Bereichen sind. Mit unserer offenen Innovationskultur und unseren motivierten, internationalen Teams arbeiten wir daran, das AIT als Österreichs führende Forschungseinrichtung auf höchstem internationalem Niveau zu positionieren und einen positiven Beitrag für Wirtschaft und Gesellschaft zu leisten. 


Unser Center for Energy sucht Ingenious Partner am Standort Wien. Im Center for Energy arbeiten wir an Lösungen für das zukünftige Energiesystem. Eine dieser Lösungen hat zum Ziel, Energieversorger bei der Dekarbonisierung der Fernwärme zu unterstützen. 


Unsere Kolleg:innen der Competence Unit Integrated Energy Systems forschen mit Begeisterung an der Gestaltung von effizienten und nachhaltigen Energie- und Mobilitätssystemen. Unser Ziel ist es Lösungen zu erarbeiten, die die Energie- und Wärmewende vorantreiben. Konkret forschen wir an Optimierungskonzepten und neuen Geschäftsmodellen für eine effektive Sektorenkopplung. Dabei ist ein großer Fokus die Integration von erneuerbaren Energien in das Energiesystem.



RESEARCH ENGINEER (M/W/D) PROJEKTLEITUNG FÜR FERNWÄRME – ERNEUERBARE WÄRMETECHNOLOGIEN

CENTER FOR ENERGY

  • Sie sind Teil eines Teams von Expert:innen aus technischen und wirtschaflichen Disziplinen und Sie fokussieren auf die integrierte Betrachtungsweise der verschiedenen Energiesektoren und bringen Ihre innovativen Ideen ein, um den Wärmesektor zukunftsfähig zu machen.
  • Mit Szenarienerstellung, mathematischen Modellierungen und Datenanalysen von Wärmenetzen sind Sie maßgeblich daran beteiligt, optimale Lösungen zu entwickeln und industrielle Abwärmequellen, Geothermie und Wärmepumpen sinnvoll in das Energiesystem zu integrieren. Die Wechselwirkung mit Strommärkten spielt dabei eine große Rolle.
  • Sie leiten (Teil-)Projekte und setzen dabei Ihre fachliche Expertise ein, um unsere Forschungsprojekte zum Erfolg zu führen. Dabei ist es wichtig, dass Ihre Erkenntnisse durch Vorträge und Publikationen veröffentlicht werden.
  • Sie sind Schnittstelle zu unseren Kunden und Partner:innen, die Sie in allen Fragenstellungen zu den Projekten  beraten.
  • Sie haben die Möglichkeit, mit Expert:innen sowie der internationalen wissenschaftlichen Community zu vernetzen und sich dabei fachlich weiterzuentwickeln.
  • Ihre innovativen Ergebnisse tragen zum Erfolg unserer aktuellen Forschungsprojekte bei und sind ein wichtiger Faktor in der Gewinnung neuer Forschungsaufträge.
  • Mit Ihrer Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen tragen Sie zur Vernetzung unserer Organisation bei und setzen Impulse für die Weiterentwicklung unseres Fachgebiets.
  • In unserem Forschungsteam bringen Sie Ihr fundiertes Wissen ein und übernehmen mit Ihrem Engagement Verantwortung in verschiedenen Projekten und Themenbereichen.


Als Ingenious Partner zeichnet Sie aus:


  • Abgeschlossenes technisches Studium (mindestens MSc.), vorzugsweise mit Energietechnikbezug (z.B. Energietechnik/-wirtschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Technische Physik, Physikalische Energie- und Messtechnik)
  • Erfahrung in der Modellierung und Datenanalyse von Energiesystemen
  • Erfahrung im Kontext Wärmenetze, industrielle Abwärmequellen oder der Integration von Wärmepumpen erwünscht
  • Exzellente Beherrschung fachspezifischer Tools (z.B. Python, Pyomo, GAMS, Modelica, Matlab, Balmorel etc.)
  • Besonderes Interesse für angewandte Forschung und der Lösung von praxisrelevanten Problemen
  • Projektleitungserfahrung von großem Vorteil
  • Hands-on Mentalität und Affinität zur Schaffung von nachhaltigen technischen Lösungen und deren Produktivsetzung
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit, was für unsere Zusammenarbeit im Team essenziell ist
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort & Schrift



Was Sie erwarten können: 

Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt EUR 53.256,--. Das aktuelle Gehalt wird entsprechend Ihren Qualifikationen und Erfahrungen individuell festgelegt. Darüber hinaus bieten wir neben zahlreichen Benefits flexible Arbeitsbedingungen, individuelle Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten in einem hochinnovativen Umfeld. 

 



Am AIT sind uns Diversität und Inklusion wichtig. So wollen wir auch Frauen für unser technisches Umfeld begeistern. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung aller relevanten Fakten und Umstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden. 


Bitte übermitteln Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen online. 


Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte: 

Tara ESTERL, tara.esterl@ait.ac.at






AIT Austrian Institute of Technology



Visit employer page


No deadline
Location: Austria, Vienna
Categories: Electrical Engineering, energy engineering, Energy technology, Engineer, Measurement technology, Mechanical Engineering, Physics, Process Engineering, Processing Technology ,

Apply


Ads
AIT Austrian Institute of Technology


Technische Universität Graz


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


SAL Silicon Austria Labs GmbH


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


More jobs from this employer