Professur für Theorie und Praxis Sozialer Arbeit



Die Alice Salomon Hochschule in Berlin (ASH Berlin) als die größte staatliche SAGE- Hochschule (Soziale Arbeit, Gesundheit und Erziehung) Deutschlands bietet derzeit rund 4.200 Studierende eine akademische und praxisnahe Bildung und ermöglicht mit ihren innovativen Bachelor- und Masterstudiengängen vielfältige Berufs- und Weiterbildungsperspektiven. Sie ist eine forschungsaktive und praxisorientierte Hochschule mit derzeit über 70 Professor_innen und 180 hauptamtlich Beschäftigten. Diversity und Gender-MainstreamingGesundheitsförderung und Familienfreundlichkeit sowie Kulturarbeit, eine nachhaltige Hochschulentwicklung und der internationale Austausch haben einen hohen Stellenwert in der täglichen Arbeit. 


An der Alice Salomon Hochschule ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: 


Professur für Theorie und Praxis Sozialer Arbeit mit dem Schwerpunkt Digitalisierung BesGr. W2, Kennziffer 51/2021   


Aufgabengebiet:   

Die Professur vertritt das Fachgebiet in Lehre und Forschung in den grundständigen und konsekutiven Studiengängen des Fachbereichs Soziale Arbeit und ggf. in fachbereichsübergreifenden Lehrangeboten. Lehr- und Forschungstätigkeiten widmen sich berufsspezifischen sowie interdisziplinären Themenfeldern, maßgeblich ist eine fundierte Verknüpfung von Theorie, Methoden, Praxis und Forschung. Darüber hinaus sollen Zusammenarbeit mit Partnerhochschulen im In- und Ausland gestärkt werden. Mitarbeit und Engagement in der akademischen Selbstverwaltung werden erwartet. 


Die inhaltlichen Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen im Themenfeld Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftlicher Digitalisierungsprozesse und kritischer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Chancen, Ungleichheiten und Spaltungen durch Digitalisierung in den Bereichen 


-  Profession und professionelles Selbstverständnis 

-  Handlungsansätze und Methoden

-  Organisation und Arbeitsbedingungen Sozialer Arbeit in verschiedenen Arbeitsfeldern

-  Adressat_innen Sozialer Arbeit mit deren Lebenswelten und -bedingungen. 


Voraussetzungen:  

Über die Qualifikationsanforderungen des Berliner Hochschulgesetzes (§ 100 BerlHG) hinaus werden erwartet: 

-  Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder eines vergleichbaren Studiengangs 

-  Einschlägige Promotion 

-  Berufserfahrungen in Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit 

-  Einschlägige Lehrerfahrung 

-  Einschlägige Forschungserfahrung und Publikationen 

-  Machtkritische Diversity- und Genderkompetenz und intersektionale Perspektiven in Lehre und Forschung 

-  Erfahrungen in der Methodik und Didaktik der Online-Lehre/des Blended-Learnings 


Erwünscht:    

-  Mitwirkung an der Entwicklung und Erprobung neuer digitaler Lehr- und Lernformen 

-  Fremdsprachenkenntnisse, Fähigkeit in einer anderen Sprache als Deutsch zu lehren 

-  internationale Praxis-, Lehr- oder Forschungserfahrung 

-  Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln 

Bewerber_innen mit Migrationsgeschichte, Frauen* sowie weitere Angehörige gesellschaftlich benachteiligter Gruppen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben, da die Hochschule deren Anteil bei den Professuren erhöhen möchte. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (inkl. ausgefülltem Datenblatt zu finden unter: https://www.ash-berlin.eu/hochschule/arbeiten-an-der-ash- berlin/stellenausschreibungen/) senden Sie bitte unter Angabe der Kennzahl bis zum 21.10.2021 an die Rektorin der Alice Salomon Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin ausschließlich im PDF- Format via Mail an: berufungskommission@ash-berlin.eu




Alice Salomon Hochschule Berlin



Visit employer page


Deadline: 2021-10-21
Location: Germany, Berlin
Categories: Digital Education , Professor , Social Science,

Apply


Ads
Silicon Austria Labs


University of Basel


Max Planck Institute for Infection Biology


Aarhus University


FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur