Wissenschaftliche/r Assistenten/in für Geschichte Osteuropas 60%

Am Departement Geschichte der Universität Basel ist zum 1. August 2020 die Stelle eines/einer Wissenschaftliche/n Assistent/in vertretungsweise zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Option einer Verlängerung bis zur maximalen Anstellungsdauer von vier Jahren (mit MA) bzw. sechs Jahren (mit Promotion). 


Ihre Aufgaben

Das Aufgabenprofil umfasst die eigene Forschung und wissenschaftliche Weiterqualifikation in der neueren Geschichte Ost- bzw. Ostmitteleuropas (Dissertations- oder Habilitationsprojekt), die Durchführung von Lehrveranstaltungen, die Mitarbeit in der universitären Selbstverwaltung und die organisatorische Unterstützung des Fachbereichs. 

Ihr Profil
Gesucht wird ein/e engagierte/r Nachwuchswissenschaftler/in mit überdurchschnittlichem Hochschulabschluss (MA/Promotion) in Osteuropäischer Geschichte bzw. Geschichte (mit Schwerpunkt Ostmitteleuropa), sehr guten Kenntnissen der deutschen und mindestens einer osteuropäischen Sprache sowie einem ausgeprägten Interesse an kulturhistorischen Fragestellungen. 

Wir bieten Ihnen
Die Universität Basel bietet ein vielseitiges Tätigkeitsfeld in einer dynamischen und anspruchsvollen universitären Arbeitsumgebung sowie attraktive Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen. 

Weitere Auskunft
Nähere Auskünfte erteilt Prof. Dr. F. Benjamin Schenk, Departement Geschichte. Information über die Webseite des Departements Geschichte unter www.geschichte.unibas.ch.
Der Bewerbung sind ein tabellarischer Lebenslauf, ggf. Publikationsliste und Arbeitsproben, Namen von zwei Referenzen sowie eine kurze Skizze (max. 5 S.) des aktuellen bzw. geplanten Forschungsvorhabens beizulegen.
Bewerbungen werden bis zum 3. April 2020 entgegengenommen, sie können ausschliesslich über das Online-Portal der Universität Basel eingereicht werden.

 



University of Basel



Visit employer page


No deadline
Location: Switzerland, Basel
Categories: Eastern Europe History , History, Researcher,

Apply


Ads
TU Darmstadt


Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS


University of Basel


Max Planck Institute for the Study of Crime


Bayer AG


Aarhus University


More jobs from this employer