PhD-Stelle Youth Mental Health (100%)

7543


PhD-Stelle Youth Mental Health (100%)

Eintritt per 01.07.2024 oder nach Vereinbarung

Die Fakultät für Psychologie ist eine der sieben Fakultäten der ältesten Universität in der Schweiz. Mit unseren Schwerpunkten Society & Choice und Health & Interventions sind wir in Forschung und Studium national und international erfolgreich.
 
Die neu errichtete Abteilung für Youth Mental Health befasst sich mit der psychischen Gesundheit sowie mit transdiagnostischen Symptomen emotionaler Dysregulation bei Kindern und Jugendlichen. Dazu nutzen wir eine Kombination von klinischen, experimentellen, neurobiologischen und Alltags-Erhebungen.
 
Mit dem geplanten Forschungsprojekt möchten wir herausfinden, inwiefern mit dem Smartphone gesammelte psychophysiologische Daten von Jugendlichen aus der Allgemeinbevölkerung mit ihrem emotionalen Erleben im Alltag sowie ihrer psychischen Gesundheit zusammenhängen.
 
Dazu suchen wir eine Person, die sich gleichermassen für die klinische Kinder- und Jugendpsychologie sowie für innovative Forschungsmethoden interessiert, und motiviert ist, ein PhD-Studium zu absolvieren.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Implementierung eines Forschungsprojekts zu ambulatory assessments via Smartphone
  • Projektkoordination und Rekrutierung von Studienteilnehmenden
  • Durchführung von Datenerhebungen mit Jugendlichen und Monitoring des ambulatory assessment
  • Datenaufbereitung und statistische Analysen
  • Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse in internen Meetings, an nationalen und internationalen Kongressen
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen mit dem Ziel einer Promotion (PhD)
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen, Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten


Ihr Profil

  • Hervorragender Masterabschluss in Psychologie
  • Hohe Eigeninitiative, selbständige Arbeitsorganisation, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, hohes Mass an Engagement und Belastbarkeit
  • Erste Erfahrungen beim Unterrichten von Bachelor- und/oder Masterseminaren
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrungen in der Analyse von longitudinalen Daten (Mehrebenen- oder Strukturgleichungsmodelle) von Vorteil
  • Technische Affinität, Vorerfahrung in der Erhebung und Verarbeitung von psychophysiologischen oder biologischen Daten ist ein Vorteil


Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen und engagierten Team mit guter nationaler und internationaler Vernetzung
  • Erwerben wichtiger Kompetenzen im Bereich Forschungsmethodik, Anwendung spezifischer statistischer Verfahren
  • Enge Einbindung in Forschungsprojekte der Abteilung und Kooperationen sowie intensive Betreuung
  • Entlohnung gemäss den Vorgaben des SNF (die Anstellung ist zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option auf zwei Jahre Verlängerung).


Bewerbung / Kontakt


Wir schätzen und begrüssen Vielfalt in unserem Team und setzen uns für ein inklusives Arbeitsumfeld ein. Wir ermutigen daher Bewerbungen von Menschen verschiedener Hintergründe und Lebenserfahrungen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Angabe von 2 Referenzen und Muster einer akademischen Arbeit z.B. Masterarbeit). Reichen Sie diese bitte über das Online Portal ein. Die Sichtung der Bewerbungen erfolgt laufend und wird bis zur Besetzung der Stelle fortgesetzt.





University of Basel



Visit employer page


Deadline: 2024-06-08
Location: Switzerland, Basel
Categories: Psychology, Health Science, PhD,

Apply


Ads
Bischöfliches Generalvikariat - Bistum Hildesheim


Universität der Bundeswehr München


CBS Cologne Business School GmbH


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


Institute for Solar Energy Research in Hameln (ISFH)


Universität Leipzig


AIT Austrian Institute of Technology


SAL Silicon Austria Labs GmbH


More jobs from this employer