Wissenschaftler*in (m/w/d) – SY802

84098408


Das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Wir forschen seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der solarthermischen und photovoltaischen Energienutzung. In der Abteilung Solare Systeme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Wissenschaftler*in (m/w/d) – SY802

Energie- bzw. Verfahrenstechnik, Regenerative Energien, Umwelttechnik, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Mathematik und Physik sowie verwandte Fachrichtungen


In mehreren Verbundvorhaben in Kooperation mit Forschungs- und Industriepartnern wird die regenerative Wärmeversorgung von Mehrfamilienhäusern, großen Nicht-Wohngebäuden bis hin zu Quartieren mit geothermischen und solarthermischen (PVT) Wärmepumpenlösungen untersucht. Die Lösungen werden im Labor, im Feld und in der Simulation analysiert und energetisch sowie hygienisch optimiert. Die Ergebnisse wissenschaftlich aufbereitet werden national und international verbreitet.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Kundenansprache und hochaufgelöste Messung und Bewertung von Trinkwassererwärmungsanlagen im Feld mit Clamp-On-Messtechnik
  • Programmierung von Auswertetools für Messdaten aus dem Labor und dem Feld in Python und/oder Excel VBA
  • Korrelationsanalysen zur Ableitung von objektspezifischen Auslegungsempfehlungen und Prüfbedingungen
  • Prüfung von zentralen Durchfluss-Trinkwassererwärmern im Labor und Erstellung von Prüfberichten
  • Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse
  • Betreuung von studentischen Arbeiten


Ihr Profil:

  • Sehr guter bis guter Studienabschluss in einem der oben genannten Fachgebiete
  • Erfahrung mit der Auswertung von Messdaten in Excel VBA oder Python
  • selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit mit Kunden


Unser Angebot:

  • Ein spannendes Forschungsgebiet mit hoher Aktualität für die Energiewende
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten, international anerkannten Team
  • Eine exzellente apparative Ausstattung
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Raum für Kreativität zur Umsetzung eigener Ideen
  • Flexible Arbeitszeiten


Rahmenbedingungen:

  • Arbeitsort: Emmerthal
  • Vergütung: gem. TV‐L Niedersachsen
  • Eintrittstermin: zu sofort
  • Befristung: 30.06.2025 mit Aussicht auf Verlängerung


Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:


Das ISFH hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu streben wir an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.


Möchten Sie aktiv zur Gestaltung der zukünftigen klimaneutralen Energieversorgung beitragen?
Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unsere "Online Bewerben"- Funktion.

Wir freuen uns auf Sie!
www.isfh.de


8411




Institute for Solar Energy Research in Hameln (ISFH)



Visit employer page


Deadline: 2024-08-01
Location: Germany, Emmerthal, Niedersachsen
Categories: energy engineering, Environmental Sciences, Mathematics, Mechanical Engineering, Physics, Process Engineering, Scientist, supply technology,

Apply


Ads
Helmholtz - Forschungszentrum Jülich GmbH


Institute for Solar Energy Research in Hameln (ISFH)


SAL Silicon Austria Labs GmbH


AIT Austrian Institute of Technology


Universität der Bundeswehr München


Universität Leipzig


Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research (IPK)


Technische Universität Graz


OTH - Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden


CBS Cologne Business School GmbH