Jurist/in, Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaftler/in o.ä. (w/m/d)

8826


Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!



Für unsere Organisationseinheit Arbeitsrecht & Sonderverträge in Köln suchen wir eine/n


Jurist/in, Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaftler/in o.ä. (w/m/d)

Tarifrecht und Sonderverträge


Das erwartet Sie:

Die Abteilung Arbeitsrecht und Sonderverträge stellt innerhalb der Hauptabteilung Personaladministration für Institute und Einrichtungen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DLR die arbeitsrechtliche Beratung einschließlich der Gewährleistung rechtsicherer Abläufe sowie die lösungsorientierte Begleitung von Konflikten sicher.

Als ausgewiesene/r Experte/in bearbeiten sie Grundsatzfragen und etablieren rechtsverbindliche Standards für die Anwendung und Umsetzung der Vertretung der Personaladministration ggü. Sozialversicherungsträgern, Hochschulen und Wirtschaftsprüfern einschließlich der Beratung von Organisationseinheiten, Instituten und Einrichtungen des DLR.

Darüberhinaus zählt zu den Tätigkeiten die Prüfung von abzuschließenden Kooperationsverträgen unter Berücksichtigung haushaltsrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Rahmenbedingungen.


Das erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf dem Gebiet der Rechts-, Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften (1. jur. Staatsexamen) oder vergleichbare Qualifikation mit dem Schwerpunkt des Arbeits-, Tarif- und Sozial(versicherungs)recht, Einkommensteuerrecht
  • exzellente Kenntnisse des Arbeits-, Tarif- und Sozialversicherungsrechts sowie des Einkommensteuerrechts
  • einschlägige Erfahrung auf dem Gebiet des öffentlichen Renten- und Betriebsrentenrechts
  • gute Kenntnisse des Dienstrechts einschließlich der Versorgung von Beamten
  • gute Fähigkeiten in der Kommunikation und Präsentation
  • sehr gute Arbeitsorganisation

idealerweise umfassende Kenntnisse der DLR-internen Abläufe, insbesondere in Bezug auf vorgenannte Tätigkeitsfelder


Unser Angebot:

Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Weitere Angaben:

Eintrittsdatum: 01.09.2024

Dauer: befristet 2 Jahre 

Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)

Vergütung: bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Kennziffer: 94398


Kontakt: 

Kerstin König Personal 

Tel.: 02203 601 2071





DLR - Helmholtz / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt



Visit employer page


Deadline: 2024-08-25
Location: Germany, Köln, Nordrhein Westfalen
Categories: Law, Administration, administrative law, administrative science, Economics, Economy,

Apply


Ads
AIT Austrian Institute of Technology


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


SAL Silicon Austria Labs GmbH


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


More jobs from this employer