Koordinatorin oder Koordinator (w/m/d) für das Doktorandenkolleg RNAmed

9164


Das Institut für Molekulare Infektionsbiologie (IMIB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen 


Koordinatorin oder Koordinator (w/m/d) 

für das Doktorandenkolleg RNAmed



in Vollzeit. Die Stelle ist bis zum 30.09.2026 zu besetzen und teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.


Das vom Elitenetzwerk Bayern geförderte Internationale Graduiertenprogramm „RNAmed – Future Leaders in RNA-based Medicine“ (www.rnamed.de) macht Promovierende von drei bayerischen Standorten (Würzburg, München oder Regensburg) mit den Grundlagen und den Entwicklungsprozessen von RNA-basierten Therapeutika vertraut. RNA entwickelt sich zu einer wichtigen eigenen Molekülklasse für die Diagnostik, Prävention und Behandlung verschiedener Erkrankungen. Im Programm fokussieren wir uns auf mRNA-Impfstoffe, Antisense-Medikamente sowie Gentherapien mit CRISPR/Cas.


Die Koordination unterstützt den Sprecher (Prof. Dr. Jörg Vogel) bei der praktischen Durchführung und Berichterstattung von RNAmed und der Zusammenarbeit mit den verschiedenen akademischen, institutionellen und Industriepartnern des Programms. Freude an der Arbeit mit ca. 20 jungen Promovierenden pro Jahrgang, an internationalen Kooperationen inklusive Reisetätigkeit und eine Begeisterung für die Inhalte des Programms werden vorausgesetzt.


Ihr Aufgabenbereich

  • Organisation der Aktivitäten des Programms, einschließlich der Treffen und Retreats
  • Administrative Unterstützung der Promovierenden
  • Mitarbeit am Curriculum und am Verlängerungsantrag
  • Kontaktpflege zu lokalen und internationalen Partnern
  • Betreuung des Webauftritts und der Social-Media-Kanäle


Ihr Qualifikationsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Biomedizin oder Lebenswissenschaften, vorzugsweise mit Promotion
  • mindestens 3 Jahre Erfahrung in einer universitären oder außeruniversitären Forschungseinrichtung
  • integrativer, teamorientierter Arbeitsstil und hervorragende Kommunikationsfähigkeiten
  • ausgezeichnete sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • termingerechtes Projektmanagement, Organisationstalent, Genauigkeit, selbständige
  • Arbeitsweise


Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach dem TV-L (Eingruppierung bis max. E13)
  • die Möglichkeit, ein einzigartiges Doktorandenprogramm mitzugestalten und international bekannt zu machen
  • Raum für eigene Ideen, kreatives Arbeiten und echte Teamarbeit
  • einen attraktiven Arbeitsplatz auf dem Würzburger Medizin-Campus
  • eine enge Kooperation mit dem Würzburger Helmholtz-Institut (www.helmholtz-hiri.de).


Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.


Nähere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Jörg Vogel, Tel. 0931-31-82575, E-Mail: joerg.vogel@uni-wuerzburg.de.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (unter Angabe „Bewerbung RNAmed“ im Betreff) bevorzugt als ein PDF-Dokument bis zum 30.06.2024 an Monika Schraut (monika.schraut@uni-wuerzburg.de) oder per Post an folgende Adresse:



Julius-Maximilians-Universität Würzburg 9165

Institut für Molekulare Infektionsbiologie

Monika Schraut

Josef-Schneider-Str. 2, D15

97080 Würzburg




Bitte übersenden Sie ausschließlich Kopien. Aus Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Sie werden zeitnah nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sofern Sie einen Freiumschlag beifügen, werden Ihnen die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesandt.





Julius-Maximilians-Universität Würzburg



Visit employer page


Deadline: 2024-06-30
Location: Germany, Würzburg, Bayern
Categories: Biomedic Sciences, Biomedical engineering, Biomedical Sciences, Biomedicine, LifeScience, Project coordinator, Research Coordinator, Scientific Coordinator,
Adress: Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Molekulare Infektionsbiologie, Monika Schraut, Josef-Schneider-Str. 2, D15 97080 Würzburg

Apply


Ads
SAL Silicon Austria Labs GmbH


AIT Austrian Institute of Technology


Technische Universität Graz


Universität der Bundeswehr München


Universität Leipzig


OTH - Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden


Helmholtz - Forschungszentrum Jülich GmbH


Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research (IPK)


Institute for Solar Energy Research in Hameln (ISFH)


CBS Cologne Business School GmbH