Natur- oder Ingenieurwissenschaftler/in o.ä. (w/m/d)

9210


Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!



Für unsere Einrichtung Forschungsinfrastrukturen in Köln suchen wir eine/n


Natur- oder Ingenieurwissenschaftler/in o.ä. (w/m/d)

Wissenschaftsmanager/in für Forschungsinfrastrukturen des DLR


Das erwartet Sie:


Wir suchen Sie als Wissenschaftsmanagerin / Wissenschaftsmanager in unserem Team in der Stabsabteilung Forschungsinfrastrukturen.


Wir sind direkt dem Vorstand für Innovation, Technologietransfer und wissenschaftliche Infrastrukturen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. unterstellt. Unser Team bereitet Entscheidungen des Vorstands zu Investitionen und zur Finanzierung von Großforschungsanlagen vor. Dabei ist fachliche Tiefe ebenso gefragt wie interdisziplinärer Überblick. Wenn Sie strategisches Denken und Fingerspitzengefühl in Verhandlungen mitbringen, sind Sie bei uns genau richtig.


  • Sie erheben, planen und bewerten die Investitionsbedarfe der Institute und Einrichtungen des DLR
  • Sie begleiten die Großforschungsanlagen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg, vom Aufbau über den Betrieb bis zur Schließung
  • Sie bereiten Handlungsempfehlungen für den Vorstand vor zu Investitionen und Großforschungsanlagen
  • Sie analysieren die fachlichen und programmatischen Ziele des DLR in Bezug auf die benötigten Großforschungsanlagen


Wir bieten Ihnen eine projektorientierte, interdisziplinäre Tätigkeit, bei der Sie in ganz Deutschland unterwegs sind, um mit den Instituten und Einrichtungen des DLR im Gespräch zu bleiben. Flexible Arbeitszeiten und ein mobiles Büro bei Dienstreisen sind bei uns gelebter Alltag. In Ihrem Team finden Sie Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Fachrichtungen, die vom wissenschaftlichen und strategischen Austausch untereinander profitieren.


Das erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom Uni) der Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren relevanten Fachrichtung mit Bezug zu den DLR Forschungsschwerpunkten
  • nachweisbare praktische Erfahrungen im Projektmanagement (z.B. internationale, nationale oder interdisziplinäre Projekte, Aufbau und/oder Betrieb von Großforschungsanlagen, Promotion usw.)
  • nachweisbare praktische Erfahrungen im interdisziplinären bzw. fachübergreifenden Arbeiten, möglichst im universitären oder im Forschungsbereich
  • Bereitschaft zur erhöhten Reisetätigkeit innerhalb Deutschlands
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • stilsicheres, souveränes und freundliches Auftreten
  • Organisationsgeschick und Fähigkeit zu konzeptionellem, interdisziplinärem Denken und eigenständigem Handeln
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • gute Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • ausgeprägte Beratungskompetenz und Verhandlungsgeschick
  • ausgeprägter Qualitätsanspruch und Dienstleistungsorientierung
  • Promotion
  • Kenntnisse der strategischen Ziele des DLR/der Institute und deren wissenschaftlich technischen Profile, sowie der Forschungsschwerpunkte des DLR von Vorteil


Unser Angebot:

Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Weitere Angaben:

Eintrittsdatum: ab sofort

Dauer: zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Entfristung 

Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)

Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Kennziffer: 94302


Kontakt: 

Volker Speelmann

Telefon: 02203 601-4103, Mobil 0160 97207222





DLR - Helmholtz / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt



Visit employer page


Deadline: 2024-08-11
Location: Germany, Köln, Nordrhein Westfalen
Categories: Engineering, Natural Resources Engineering, Natural Science, Science management,

Apply


Ads
BOKU Universität für Bodenkultur Wien


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI)


SAL Silicon Austria Labs GmbH


AIT Austrian Institute of Technology


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


Universität der Bundeswehr München


More jobs from this employer