Physikerin oder Physiker (Master/univ. Diplom) o. ä. (w/m/d)


Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!


Für unser Institut für Optische Sensorsysteme in Berlin suchen wir eine/n


Physikerin oder Physiker (Master/univ. Diplom) o. ä. (w/m/d)

Skalierbare Erzeugung verschränkter Mehrphotonenzustände für optisches Quantencomputing


Das erwartet Sie:

Das DLR-Institut für Optische Sensorsysteme entwickelt, testet und nutzt optische Sensoren und spektroskopische Techniken für unterschiedliche Anwendungen. In der Abteilung für Terahertz- und Laserspektroskopie wird an der Entwicklung maßgeschneiderter optischer Systeme gearbeitet mit dem Ziel ihrer Anwendung für Laboranalytik und für die Fernerkundung von extraterrestrischen Objekten innerhalb und außerhalb unserer Galaxie. Ein weiterer Fokus der Arbeit besteht darin, geeignete Laserspektroskopiemethoden für zukünftige robotische Missionen zur Erforschung unseres Sonnensystems zu adaptieren.

 

Wir bieten eine Stelle in Voll- oder Teilzeit im Team „Physikalische Grundlagen der IT-Sicherheit“ innerhalb der Abteilung für Terahertz- und Laserspektroskopie an. Unser Forschungsinteresse gilt der Realisierung von physikalischen Modellsystemen für die photonische und Quanten-Informationsverarbeitung. Hierzu gehören Quantenlichtquellen und Quantenspeicher für repeaterbasierte Quantenkommunikation und optische Quantencomputer, aber auch optische neuromorphe Rechnerarchitekturen für die künstliche Intelligenz. 

 

Folgende spannende Forschungstätigkeiten erwarten Sie bei uns: 


  • Entwicklung modularer und hocheffizienter nicht-klassischer Lichtquellen auf Basis von parametrischer Konversion
  • skalierbare Erzeugung von Mehrphotonenzuständen für optisches Quantencomputing
  • Demonstration grundlegender photonischer Quantencomputer-Funktionalität in Kooperation mit der HU Berlin und weiteren Partnern
  • Erforschung der Grundlagen für skalierbare photonische Quantencomputer


Das erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossenes wissenschaftlichen Hochschulstudium (Master/univ. Diplom) auf dem Gebiet der Physik, der Physikalischen Ingenieurswissenschaften oder vergleichbarer, für die Tätigkeit relevanter Studienrichtung
  • Erfahrungen im Bereich Photonenquellen, vorzugsweise auf Basis parametrischer Konversion
  • erste Erfahrung in der Programmierung mit Python
  • erste Erfahrung mit wissenschaftlichem Publizieren
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • abgeschlossene Promotion auf dem Gebiet der experimentellen Quantenphysik von Vorteil
  • Erfahrungen in der Erzeugung und Charakterisierung verschränkter Mehrphotonenzustände gewünscht
  • erste Erfahrung mit wissenschaftlichem Publizieren oder Projektmanagement willkommen


Unser Angebot:

Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Weitere Angaben:

Eintrittsdatum: sofort

Dauer: 18 Monate 

Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)

Vergütung: Je nach Qualifikation aunf Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Kennziffer: 94046


Kontakt: 

Prof. Dr. Janik Wolters Institut für Optische Sensorsysteme 

Tel.: 030 67055 7906






DLR - Helmholtz / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt



Visit employer page


Deadline: 2024-08-04
Location: Germany, Berlin
Categories: Physicist, Physics, Programming,

Apply


Ads
AIT Austrian Institute of Technology


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI)


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


SAL Silicon Austria Labs GmbH


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


Universität der Bundeswehr München


More jobs from this employer