Ingenieur/in - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d) (Master/Diplom Uni)

9943


Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!


Für unser Institut für Fahrzeugkonzepte in Stuttgart suchen wir eine/n


Ingenieur/in - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d) (Master/Diplom Uni)

Entwicklung von innovativer Leistungselektronik für elektrische Antriebskonzepte der zukünftige Mobilität


Das erwartet Sie:

Das Institut für Fahrzeugkonzepte sucht für das Forschungsfeld Alternative Energiewandler eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für die Entwicklung von Leistungselektronik 

 

Ihre Tätigkeiten umfassen die Konzeption, Entwicklung und Weiterentwicklung innovativer Antriebe und Fahrzeugkonzepte mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Leistungselektronik. Der Forschungsbedarf und -aufwand entstehen durch die neuartigen Konzepte, die Verwendung fortschrittlicher Halbleitermaterialien und die daraus resultierende hohe Integration in zukunftsweisende Fahrzeugkonzepte. 


Ihre Aufgaben sind im Einzelnen: 

  • Dimensionierung und Auslegung von Leistungselektronik
  • Programmierung von Mikrocontrollern
  • Auswahl und Beschaffung der Systemkomponenten für die Erweiterung des Prüfstands 
  • Auswahl und Applizierung von Messtechnik


Das erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Master/ Diplom Uni), Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Elektrotechnik oder andere für die Tätigkeit relevanten Studiengänge
  • langjährige theoretische und praktische Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Leistungselektronik und Steuerungen (Dimensionierung und Auslegung, Ansteuerprinzipien und Treiberstufen, Halbleitereffekte und Kommutierungskreis, Messtechnische Erfassung von Schaltvorgängen mit digitalen Speicheroszil-loskopen)
  • vertiefte Kenntnisse bei der Programmierung von Mikrocontrollern in der Programmiersprache C oder C++
  • praktische Erfahrungen mit netzwerkbasierten Kommunikationsprotokollen für Embedded Systems
  • gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse beim Entwurf von Leiterplatten (Schaltplan und Layout bis 4-Lagen) von Vorteil
  • Kenntnisse bei der Dimensionierung von EMV-Filtern wünschenswert
  • idealerweise theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Wide-Bandgap Halbleitern (Siliziumkarbid, Galliumnitrid)


Unser Angebot:

Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Weitere Angaben:

Eintrittsdatum: sofort

Dauer: 3 Jahre 

Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)

Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe E14 TV EngO Bund.

Kennziffer: 95838


Kontakt: 

Christian Weber Institut für Fahrzeugkonzepte 

Tel.: 0711 6862 8062





DLR - Helmholtz / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt



Visit employer page


Deadline: 2024-09-30
Location: Germany, Stuttgart, Baden Württemberg
Categories: automotive engineering, Electrical Engineering, Engineering, Mechanical Engineering, Mechatronics,

Apply


Ads
AIT Austrian Institute of Technology


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


SAL Silicon Austria Labs GmbH


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


Universität der Bundeswehr München


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (HIRI)


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


More jobs from this employer