Chemiker/in, Materialwissenschaftler/in, Physiker/in o. ä. (w/m/d)


Promotion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!


Für unser Institut für Technische Thermodynamik, Abteilung Elektrochemische Energietechnik in Oldenburg suchen wir eine/n


Chemiker/in, Materialwissenschaftler/in, Physiker/in o. ä. (w/m/d)

Promotion im Bereich Elektrokatalysatoren für die Ammoniaksynthese


Das erwartet Sie:

Am Institut für Technische Thermodynamik werden in der Abteilung Elektrochemische Energietechnik neuartige Technologien für eine Zukunft mit erneuerbaren Energien entwickelt. Zwei dieser Technologien, welche am Standort Oldenburg untersucht werden, basieren auf Ammoniak als Wasserstoffderivat.


Zum einen sind Materialien wie die Katalysatoren für eine effiziente elektrochemische Synthese von Ammoniak noch grundlegend hinsichtlich Aktivität, Selektivität und Stabilität zu entwickeln und zu testen. Zum anderen widmen wir uns am Standort Oldenburg intensiv der Materialentwicklung für Brennstoffzellen. Dazu gehört die Entwicklung von effizienten Katalysatoren für die Niedrigtemperatur-Direkt-Ammoniak-Brennstoffzelle und deren Einbringung in Membran-Elektroden-Einheiten. Neuartige Materialien werden elektrochemisch in Drei-Elektroden-Aufbauten sowie mittels physikalischer und chemischer Methoden grundlegend untersucht.


Im Rahmen von zwei zu besetzenden Stellen haben Promovierende die Möglichkeit, Lösungen dieser Herausforderungen aktiv mitzugestalten.


Werden Sie Teil unseres Teams und wirken Sie u.a. an folgenden Aufgaben mit:

  • Nasschemische Synthese von Elektrokatalysatoren mit Optimierung und Skalierung
  • Physikalische und chemische Charakterisierung der hergestellten Katalysatoren mithilfe verschiedener Analysetechniken wie REM, TEM, AFM und XPS
  • Herstellung von Gasdiffusionsschichten mittels Beschichtungstechniken wie Ultraschallsprühen oder Rakeln
  • Beurteilung der Katalysatorleistung anhand elektrochemischer Leistungstests


Das erwarten wir von Ihnen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom Uni) in Ingenieurs- oder Naturwissenschaften (z.B. Chemie, Physik oder Materialwissenschaften) oder ähnlichen Fachgebieten
  • Erfahrungen mit physikalischen und elektrochemischen Analysemethoden
  • In hohem Maße eigenständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Wort
  • Reisebereitschaft im Rahmen von Konferenzbesuchen und eines Landesgraduiertenkollegs

Erfahrungen im Bereich der chemischen Synthese sind wünschenswert


Unser Angebot:

Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Weitere Angaben:

Eintrittsdatum: 01.10.2024

Dauer: 3 Jahre 

Beschäftigungsgrad: Teilzeit (75 %)

Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 13 TVöD.

Kennziffer: 95962


Kontakt: 

Dr. Corinna Harms Institut für Technische Thermodynamik 

Tel.: 0441 99906 322





DLR - Helmholtz / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt



Visit employer page


Deadline: 2024-09-15
Location: Germany, Oldenburg, Niedersachsen
Categories: Chemist, Chemistry, Electrochemistry, Materials Engineering, Materials Science, Natural Science, Physicist, Physics,

Apply


Ads
AIT Austrian Institute of Technology


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


SAL Silicon Austria Labs GmbH


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


More jobs from this employer