PostDoc position (f/m/d) (Ref. 23/23)

3698


The Weierstrass Institute for Applied Analysis and Stochastics (WIAS) is an institute of the Forschungsverbund Berlin e.V. (FVB). The FVB comprises eight non-university research institutes in Berlin which are funded by the federal and state governments. The research institutes belong to the Leibniz Association.

WIAS invites applications for a

PostDoc position (f/m/d)

 (Ref. 23/23)

in the Leibniz Junior Research Group

Probabilistic Methods for Dynamic Communication Networks

(Head: Prof. Dr. B. Jahnel) starting as soon as possible.

Field of work: The aim of the position is to perform rigorous probabilistic and analytic mathematical work on dynamical spatial random geometric systems as models for future telecommunication networks, in collaboration with other group members and our partners at WIAS, in industry and in academia. The research results shall be published in scientific journals and technical reports, and presented at conferences.

We are looking for: A applicant must at a minimum hold a master’s degree in mathematics or related fields with high emphasis on probability. The PhD in mathematics should be completed or very close to completion and assumption of project responsibility is desired. Knowledge in statistical physics, interacting particle systems, or stochastic geometry will be important.

What we offer: 

  • WIAS Berlin is a premier research institution known for its strength in mathematical mod-eling, optimization, dynamical systems, and applied mathematics in general.
  • Payment according to the collective agreement for the public service (TVöD Bund) includ-ing the usual social benefits (30 vacation days in a 5-day week, company pension plan); subsidy for the company ticket for public transport
  • Mobile working
  • A certified (Audit berufundfamilie) family-friendly work environment.
  • Berlin offers endless opportunities to enjoy life outside work. Neither the job nor living in Berlin requires German language (although WIAS offers free German courses). We highly welcome international applications. Scientifically, Berlin offers a rich landscape with numer-ous opportunities for research, as well as job prospects in academia and industry. 

Please direct scientific queries to Prof. Dr. B. Jahnel (Jahnel@wias-berlin.de).

This is a full-time position and initially limited to two years. The salary is according to the TVöD scale.

The Weierstrass Institute is an equal opportunity employer. We explicitly encourage female researchers to apply for the offered position. Among equally qualified applicants, disabled candidates will be given preference.

Please upload complete application documents including cover letter, curriculum vitae, and transcripts as soon as possible via our online job-application facility using the button “Apply”.

The advertisement is open with immediate effect and will remain open until the position will be filled.


We are looking forward to your application!

Das WIAS ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e.V. (FVB). Der FVB ist Träger von acht außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Die Forschungsinstitute gehören der Leibniz-Gemeinschaft an.

Am WIAS ist in der Leibnizgruppe

„Probabilistische Methoden für dynamische Kommunikationsnetzwerke“

(Leiter: Prof. Dr. B. Jahnelzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

 (Kennziffer 23/23)

zu besetzen.

Zweck der Stelle ist die Durchführung rigoroser probabilistischer und analytischer mathematischer Arbeiten über dynamische räumliche zufällige geometrische Systeme als Modelle für zukünftige Telekommunikationsnetze. Dies soll in Zusammenarbeit mit anderen Gruppenmitgliedern sowie unseren Partnern am WIAS, in der Industrie und in der Wissenschaft erfolgen. Die Forschungsergebnisse sollen in wissenschaftlichen Zeitschriften und technischen Berichten veröffentlicht und auf Konferenzen präsentiert werden.

Wir suchen: Kandidat*innen mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (Master oder Diplom) in der Mathematik oder einer eng verwandten Richtung. Die Promotion sollte abgeschlossen oder kurz vor der Fertigstellung sein und eine Übernahme von Projektverantwortung wird angestrebt. Kenntnisse in statistischer Physik, interagierenden Partikelsystemen oder stochastischer Geometrie sind wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche Arbeit in der Gruppe.

Was wir bieten:  

  • Das WIAS Berlin ist eine führende Forschungseinrichtung, die für ihre Stärken in Bereichen wie Mathematische Modellierung, Optimierung, dynamische Systeme und angewandte Mathematik im Allgemeinen bekannt ist.
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) einschließlich der üblichen Sozialleistungen (30 Urlaubstage in der 5-Tage-Woche, betriebliche Altersvorsorge); Zuschuss zum Firmenticket für den ÖPNV
  • Mobiles Arbeiten
  • Ein zertifiziertes (Audit berufundfamilie) familienfreundliches Arbeitsumfeld.
  • Berlin bietet unendlich viele Möglichkeiten, das Leben außerhalb der Arbeit zu genießen. Weder für die Arbeit noch für das Leben in Berlin sind deutsche Sprachkenntnisse erforderlich (obwohl das WIAS kostenlose Deutschkurse anbietet). Internationale Bewerbungen sind uns sehr willkommen. In wissenschaftlicher Hinsicht bietet Berlin eine reichhaltige Landschaft mit zahlreichen Möglichkeiten für die Forschung sowie Jobperspektiven in Wissenschaft und Industrie.

Fachliche Rückfragen sind an Herrn Prof. Dr. B. Jahnel (Jahnel@wias-berlin.dezu richten.

Es handelt sich um eine Vollzeit-Stelle, die zunächst auf zwei Jahre befristet ist und nach TVöD vergütet wird.

In Anbetracht der angestrebten Erhöhung des Frauenanteils im Wissenschaftsbereich sind Bewerbungen qualifizierter Interessentinnen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen über unser Bewerber-Portal schnellstmöglich hoch, indem Sie den Knopf „Online bewerben“ klicken.

Die Bewerbungsfrist beginnt sofort und endet erst, wenn die Stelle besetzt ist.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!




Weierstrass Institute for Applied Analysis and Stochastics (WIAS)



Visit employer page


No deadline
Location: Germany, Berlin
Categories: Mathematical Modelling, Mathematics, Optimization, particle physics, PhD, statistical physics, Statistics, stochastic geometry,

Apply


Ads
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


SAL Silicon Austria Labs GmbH


AIT Austrian Institute of Technology


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


Technische Universität Graz


More jobs from this employer