Ingenieur / Ingenieurin (m/w/d)

4458


Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) ist eine führende Forschungseinrichtung auf dem Gebiet von Wissenschaft & Technik sowie Service & Transfer kristalliner Materialien. Unser Ziel ist es, durch moderne elektronische und photonische Technologien Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen (z.B. Kommunikation, künstliche Intelligenz, Klimaschutz, Gesundheit etc.) zu ermöglichen. Die Arbeiten decken das gesamte Spektrum, von der Grundlagenforschung über die angewandte Forschung, bis hin zur vorindustriellen Entwicklung ab und werden in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern aus Universität, Akademie und Industrie durchgeführt. Das Institut ist Teil des Forschungsverbundes Berlin e.V. https://www.fv-berlin.de/ und gehört der Leibniz-Gemeinschaft https://www.leibniz-gemeinschaft.de/ an. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Instituts: https://www.ikz-berlin.de/.

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung sucht ab sofort in Berlin-Adlershof eine/einen


Ingenieur / Ingenieurin (m/w/d).


Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Bearbeitungsprozessen zur Herstellung von Substraten aus Gallium-Oxid-Halbleiterkristallen; einem aussichtsreichen Material für die nächste Generation von
  • Leistungselektronik, Bauelementen für Anwendungen in Elektromobilität und erneuerbaren Energien. 
    Durchführung von Präparationsarbeiten (Sägen, Schleifen, Läppen, Polieren) zur Herstellung von Messproben, Substraten und Stäben aus Halbleiterkristallen (Si, Ge, GaAs, InP, AlN, Oxide- und Fluoride).


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes technisches Hochschulstudium, beispielsweise Maschinenbau, Mechatronik, Verfahrenstechnik, Produktionstechnik
  • Erfahrungen mit der Bearbeitung von harten Werkstoffen (z.B. Metalle, Keramiken)
  • handwerkliches Geschick und Freude an neuen Herausforderungen
  • sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift sowie Grundkenntnisse in Englisch
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Eigenmotivation 

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet mit der Option auf Entfristung. Wir bieten ein Vollzeitarbeitsverhältnis mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung richtet sich nach dem öffentlichen Tarifrecht (TVöD Bund) einschließlich der üblichen Sozialleistungen (30 Urlaubstage in der 5-Tage-Woche, flexible Arbeitszeit, betriebliche Altersvorsorge) sowie einen Zuschuss zum Firmenticket. 

Für alle Bewerbungen besteht Chancengleichheit. Das Institut ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen, daher sind Bewerbungen qualifizierter Interessentinnen besonders willkommen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter Personen im Sinne des SGB IX werden bei gleicher Eignung bzw. Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Das IKZ unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist durch das Audit „Beruf und Familie“ als familienfreundlich zertifiziert. 

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Thomas Straubinger (thomas.straubinger@ikz-berlin.de). 


Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann laden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen über unser Bewerber-Portal hoch, indem Sie den Button „Apply“ klicken. Bewerbungen werden entgegengenommen, bis die Stelle besetzt ist. 


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!




Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)



Visit employer page


No deadline
Location: Germany, Berlin
Categories: Engineer, Engineering, Mechanical Engineering, Mechatronics, Process Engineering, Production Engineering, Technology,

Apply


Ads
SAL Silicon Austria Labs GmbH


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


Technische Universität Graz


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


AIT Austrian Institute of Technology


More jobs from this employer