Informatiker/in, Ingenieur/in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Verkehrstechnik o.ä. (w/m/d)

8290


Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!


Für unser Institut für Flugführung in Braunschweig suchen wir eine/n



Informatiker/in, Ingenieur/in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Verkehrstechnik o.ä. (w/m/d)

Neue Konzepte zur Führung von Lufttaxis im urbanen Luftraum


Das erwartet Sie:

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der urbanen Luftmobilität (Urban Air Mobility)! Wir forschen gemeinsam an Konzepten und Technologien, die eine Integration von Drohnen und Lufttaxis in den urbanen Luftraum ermöglichen sollen. 

Eine Integration von UAM in den Luftraum erfordert insbesondere die Berücksichtigung von Vertiport-Operationen in bestehende Prozesse und Infrastrukturen. Vertiports stellen hierbei die notwendige Start- und Landeinfrastruktur bereit, die Lufttaxis benötigen, um sicher zu operieren. Die Rollen und Verantwortlichkeiten am Vertiport müssen dabei in Bezug auf das Vertiport-Netzwerk und schließlich in Übereinstimmung mit bestehenden Interessengruppen wie Flughafenbetreibern und Flugverkehrskontrolle untersucht werden. Auch die Anbindung an das europäische Luftraumkonzept U-space stellt eine wesentliche Grundvoraussetzung für eine sichere und effiziente Integration von UAM dar. Bestehende rechtliche Vorschriften und die aktuelle Luftraumnutzung müssen berücksichtigt sowie innovative und harmonisierte Betriebskonzepte erarbeitet und bewertet werden. 


Ein wichtiger Aspekt der Integration von UAM in den Luftraum ist die Untersuchung von luftseitigen und bodenbasierten Prozessen an einem Vertiport. Diese müssen optimiert und auf die Rahmenbedingungen flexibel angepasst werden, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen. Dazu müssen alle benötigten Schnittstellen zu den verschiedenen Stakeholdern wie z.B. Lufttaxis, Flugverkehrsmanagement für konventionelle Luftraumteilnehmer (ATM), die Anbindung an andere bodenbasierte Verkehrssysteme (Multimodalität) und unbemannte Systeme (U-space) identifiziert und entwickelt werden, sowie die Abhängigkeiten von anderen Einflussfaktoren wie Angebot, Nachfrage und Kosten berücksichtigt werden. Des Weiteren sollte ein Vertiport-Managementsystem frühzeitig Störungen erkennen und entgegenwirken können.


Neben Tätigkeiten zur Konzepterstellung und Softwareentwicklung, werden Sie im Rahmen dieser Tätigkeit auch Projektleitungsaufgaben übernehmen und in europäischen Gremien und Netzwerken unsere Forschungsergebnisse vertreten können.


Das erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/ Master) im Studiengang Informatik, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Verkehrstechnik oder einen anderen für die Tätigkeit relevanten Studiengang
  • langjährige Berufserfahrung im Themengebiet Urban Air Mobility
  • sehr gute Kenntnisse aktueller rechtlicher Rahmenbedingungen und europäischer Initiativen im Bereich U-space und UAM
  • gute Kenntnisse der luftseitigen operationellen Abläufe im Luftverkehrsmanagement
  • sehr gute Kenntnisse in der Luftverkehrssimulation und Softwareentwicklung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit
  • Kenntnisse in MatLab und C++
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Promotion im relevanten Themengebiet


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik oder Luft- und Raumfahrttechnik bzw. einem vergleichbaren Studiengang mitbringen und gemeinsam mit uns im Themenbereich der Urban Air Mobility tätig werden möchten, dann bewerben Sie sich gern bei uns!


Unser Angebot:

Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.


Weitere Angaben:

Eintrittsdatum: sofort

Dauer: 3 Jahre 

Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)

Vergütung: Je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 14 TVöD.

Kennziffer: 92973


Kontakt: 

Dr. Dagi Geister Institut für Flugführung 

Tel.: 0531 295 2189





DLR - Helmholtz / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt



Visit employer page


Deadline: 2024-07-31
Location: Germany, Braunschweig, Niedersachsen
Categories: Aerospace Engineering, Computer Engineering, Computer Sciences, informatics, Mechanical Engineering,

Apply


Ads
AIT Austrian Institute of Technology


Max Planck Institute for Social Law and Social Policy


GFZ - Helmholtz / Deutsches GeoForschungsZentrum


Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)


SAL Silicon Austria Labs GmbH


BOKU Universität für Bodenkultur Wien


Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg


More jobs from this employer